Angkor Wat / Kambodscha

Collapse Show info

Angkor Wat ist ein ganz besonderer Lost Place. Einst über 20 Quadratkilometer groß, wurden die überwachsenen Ruinen erst vor 750 Jahren von Franzosen entdeckt. Unzählige Tempel und Tempelanlagen locken heute jedes Jahr Millionen Besucher nach Siem Reap in Kambodscha. (Hier findet übrigens jedes Jahr das ‘Angkor Photofestival‘ statt.)

Um das Gelände umfassend zu durchstreifen, würde man wohl Monate benötigen. Die Anlagen ziehen sich bis zum Tonle Sap-See hin, der einen Extra-Besuch wert ist. Die Luftfeuchtigkeit beträgt mitunter bis zu über 90 Prozent bei Temperaturen um 35 Grad.

© Rex Schober, 2012