Varanasi / Indien

Collapse Show info

Indien: Man mag es oder man flüchtet. Die Bilder gehen nie mehr aus dem Kopf. Varanasi im Bundesstaat Uttar Pradesh gilt als heiligste Stadt des Hinduismus. Für viele Hindus ist es religiöse Pflicht einmal im Ganges zu baden und sich so von Sünden zu reinigen. In Varanasi zu sterben oder dort an den Ghats verbrannt zu werden ist für Hindus die höchste Vollendung ihres religiösen und irdischen Lebens. Tag & Nacht werden Menschen an den Ghats eingeäschert, während die noch Lebenden im Fluss ein religiöses Bad nehmen.

Lärm, Gestank und Müll in der 1,2 Millionen-Metropole sind nichts für schwache Nerven. Diesen faszinierenden Ort sollte man unbedingt erleben!

Pia

© Rex Schober, 2013

Unterwegs in Varanasi

Unterwegs in Varanasi